Das Repertoire des Streichquartetts "Musicarius" ist sehr vielfältig, wenn man auch die Tatsache in Ansicht nimmt, dass die Musiker den Bereich der historischen Aufführungspraxis betraten.

Die Musiker spielen viele Meisterwerke des Barock und Klassizismus folgender Komponisten: J. S. Bach, H. Purcell, G. Ph. Telemann, A. Corelli, J. B. Lully, C. F. Abel, J. Ch. Bach, J. Ch. F. Bach, J. Haydn, W. A. Mozart, L. van Beethoven. Die Gruppe konzentriert sich jedoch nicht ausschließlich auf die Darstellung der für ein Streichquartett geschaffenen Werke, sondern greift auch auf die Vokalmusik. Aus diesem Grund befinden sich unter den Repertoirestücken der Gruppe die Kompositionen u.a. von Orlando di Lasso und Wac³aw aus Szamotu³y. Es ist empfehlenswert an der Stelle zu betonen, dass "Musicarius" zu den nicht zahlreichen Musikgruppen gehört, die das Requiem von W.A. Mozart in der von Peter Lichtenthal im Jahre 1830 geschriebenen Fassung für ein Streichquartett darstellt.

Es ist zur Tradition geworden, dass "Musicarius" die für ein Streichquartett geschaffene Fassung des Oratoriums "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz" jedes Jahr in der Fastenzeit darstellt. Die wunderschöne kontemplative Musik mit den Ausschnitten aus der Bibel über das Martyrium Christi verflechtet, passt ausgezeichnet zum gehobenen Charakter der Karwoche.

Im Repertoire der Gruppe befinden sich genug Werke der Komponisten aus späteren Epochen, u.a. F. Schubert, A. Dvorak, E. Grieg, J. Brahms. Das Streichquartett "Musicarius" versucht die Musik polnischer Künstler zu popularisieren, z.B. Quartetts von K. Kurpiñski, M. Radziwi³³, S. Moniuszko, W. ¯eleñski, G. Bacewicz, H. M. Górecki.

Es stellte die Musik von A. Part, W. Godawa, D. Szostakowicz und A. Piazzolla dar und vollzog die Uraufführung der mit Oskar ausgezeichneten Suite von Jan A. P. Kaczmarek aus dem Film "Wenn Träume fliegen lernen". "Musicarius" bereichert die ganze Zeit sein Repertoire. Wir sind gegenüber Bitten, Wünschen und Vorschlägen offen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir helfen auch natürlich das Repertoire für einen Auftritt zu wählen.